Credo

Als Liberaler unterstütze ich eine freiheitliche und soziale Staats- und Wirtschaftsordnung, in welcher sich die Menschen in allen Lebensbereichen möglichst ungehindert entfalten können.

Das finde gut

Smilie.positiv

Das finde ich schlecht

Smilie.negativ

Regelungen, welche Eigeninitiative und unternehmerisches Handeln fördern. Jedes noch so kleine Problem mit einem neuen Gesetz lösen zu wollen.
Gesunde Staatsfinanzen und niedrigere Steuern. Wachstum der Staatsausgaben, das zu Defiziten und hohen Steuern führt.
Eine sparsame, effiziente und bürgernahe Verwaltung. Bürokratie und lange Verfahren.
Eine Verkehrspolitik, welche die Mobilitätsbedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger anerkennt. Rückbau von Strassen, damit am Schluss alle Verkehrsmittel stecken bleiben.
Eine Sozialpolitik, welche den Bedürftigen gezielt hilft. Giesskannen-Prinzip, bei welchem am Schluss die Falschen profitieren.
Eine Schule, die fördert und fordert und sich am Berufslebens orientiert. Veradministrierung der Schule und Gleichmacherei.
Eine privatwirtschaftlich organisierte, diversifizierte und klimafreundliche Energieversorgung. Unnötige staatliche Eingriffe und einen Dschungel von Vorschriften mit denen die Bevölkerung bevormundet wird.